Eguzkilore Hamper
Eguzkilore Hamper

Eguzkilore

Die Legende der baskischen Mythologie besagt, dass Amalur, Mutter Erde, ihren Kindern die Sonne (eguzki) und den Mond (ilargia - totes Licht) gab, um sich gegen die bösen Wesen zu verteidigen, die die Erde bevölkerten.

Aber in mondlosen Nächten betraten diese Wesen ihre Häuser und nahmen ihre Kinder mit. Also gab Amalur ihnen Eguzkilore, die Blume der Sonne, um sie am Eingang seines Hauses zu platzieren.

Und das böse Wesen musste die Haare auf den Blättern der Blume zählen, um einzutreten, aber es gab so viele und es dauerte so lange, dass es dämmerte und er musste gehen und das Haus geschützt verlassen.

Hunderte Häuser im Baskenland pflegen noch immer diese alte Tradition.

Eguzkilore Hamper

In der Packung finden Sie einen Samen des Eguzkilore, damit Sie ihn pflanzen und im Pflanzgefäß, das das Geschenk enthält, pflegen können.

Wir werden die Geschichte des Eguzkilore erklären und kurze Anweisungen geben, wie man ihn pflanzt und die Blume pflegt.

Zusätzlich zu demjenigen, der das Geschenk erhält, werden wir ihnen sagen, dass wir nicht nur wollen, dass sie sich um die Eguzkilore kümmern, sondern dass wir uns auch um sie kümmern, indem wir einige kurze Anweisungen befolgen: Sie müssen die mit dem Pflanzgefäß gelieferten Werkzeuge nehmen und ein wenig graben.

Überraschung!

Eguzkilore Hamper Es gibt 6 Artikel.

Zeige 1 - 6 von 6 Artikeln
Zeige 1 - 6 von 6 Artikeln